Publikationen und Vorträge

Publikationen und Vorträge

Organisations- und Personalentwicklung

Birgmayer, R.: Planspielleistungen beurteilen – ein Widerspruch?. In: Hitzler, S., Zürn, B. & Trautwein, F. (Hrsg.): Planspiele – Qualität und Innovation. Neue Ansätze aus Theorie und Praxis. Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, 2011.

Birgmayer R.: COMMSELL – Ein Planspiel für den Verkauf. In: Kriz, W. (Hrsg.): Planspiele in der Personalentwicklung. Wissenschaftlicher Verlag Berlin, 2011.

Seyfried C., Birgmayer R.: Beratungszentrum für Lehrer/-innen und Schulen. Bericht und Evaluierung.  Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz, Linz 2011.

Birgmayer, R.: Eine praxisnahe Einführung in Bildungscontrolling – Das Modell von Kirkpatrick und seine Erweiterung durch Philips und Kellner. In Gruber, Elke (Hrsg.): Qualität. Ein ‚Dauerbrenner‘ in der Praxis der Erwachsenenbildung/Weiterbildung. magazin erwachsenenbildung.at. Ausgabe 1/2 (2011).

Birgmayer, R.: Wissensentwicklung, Planspiel WIFUZITAKE. In: Blötz, U. (Hrsg.): Planspiele in der beruflichen Bildung. Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn. 2009

Birgmayer, R.: Wifuzitake – ein Planspiel für Organisationales Lernen. In Kriz, Willy Christian. (Hrsg.): Planspiele und Organisationsentwicklung (Wandel und Kontinuität in Organisationen Band 8). Wissenschaftlicher Verlag Berlin. 2007

Ballin, D., Birgmayer, R.: Selbst-Ständig ist die Frau – Organisationsentwicklung für Existenzgründerinnen. In Kriz, Willy. (Hrsg.): Planspiele und Organisationsentwicklung (Wandel und Kontinuität in Organisationen Band 8) Wissenschaftlicher Verlag Berlin.2007

 

Individuelles Lernen

Birgmayer, R.: Schulreif, aber nicht lesereif. In: Schwarz-auf-weiß – Zeitschrift des CLV Vorarlberg, März 2008

Mateja, A., Michelic-Birgmayer, R.: Das Intelligenztrainingsprogramm Denktraining für Kinder II – eine Effektivitätsüberprüfung an AHS-Schülern der 7. Schulstufe. In: Zeitschrift der österreichischen Schulpsychologie-Bildungsberatung Heft 1/95, Wien

 

Vorträge (auszugsweise)

Alzheimer vorbeugen im mittleren Lebensalter. Klinikum Berg-Rohrbach. 27.11.2019, Rohrbach.

Medien für unsere Kinder – Fluch oder Segen? Ried im Innkreis. Januar 2012.

Motivationskiller und -keeper beim Lernen. Katholisches Bildungswerk. Peuerbach 12.1.2011

Ein besseres Gedächtnis mit den Erkenntnissen des Nobelpreisträgers Eric Kandel. PGA-Fachtagung „Gehirngerechtes Lernen“ 24. Juni 2010, Linz

Nachhaltigkeit im Planspiel lernen. LehrerInnenfortbildung der oberösterreichischen Umweltakademie 7./8. September 2010, Bad Schallerbach

Teaching & Learning. Medizinische Fortbildungsakademie der Ärztekammer Oberösterreich. 5.11.2010. Linz

Workshop Medienspiele. Fachtagung der Tagesmütter Innviertel. Stift Reichersberg, 7.11.2008

Facetten einer gehirngerechten Supervision. Fortbildung Supervisoren Oberösterreich. Linz November 2010

Neurowissenschaft im Werkunterricht. Pädagogische Hochschule Oberösterreich. 25.11.2008, Linz.

Train-the-Brain. Kammer für Arbeiter und Angestellte. Wien 2005.

Konferenzbeiträge (auszugsweise)

Der Online-Vortrag mit dem gewissen Extra (2020). Referentenkonferenz der TÜV AUSTRIA Akademie. Brunn am Gebirge.

Lerntypen im Online-Vortrag (2020). Referentenkonferenz der TÜV AUSTRIA Akademie. Brunn am Gebirge.

Wie viel Schule verträgt Familie? (2014) Deutsches Zentrum für Begabungsforschung und Begabungsförderung. Hannover, Deutschland

Helikopterdenken (2004). Conference of the International Simulation and Gaming Association ISAGA München, Deutschland

Systematisches Entscheidungstraining (2005). LEARNTEC, Karlsruhe, Deutschland.